Termine nach Vereinbarung: Tel 0171 128 71 62

Spezialisierung

Praxis

Es kommen die klassischen Methoden der Chinesischen Medizin Akupunktur, Moxibustion, Heilpflanzen, manuelle Techniken inklusive chinesische Massagen (Tuina), Diätetik und QiGong zum Einsatz.

Zur Behandlung sollten Sie weder hungrig noch durstig kommen - aber bitte auch nicht mit einem vollen Magen. Zu Beginn wird in einem Gespräch Ihr Anliegen und Ihre Krankheitsgeschichte besprochen. Im Anschluss erfolgt die Diagnose. Üblicherweise wird hierbei eine Zungen- und Pulsdiagnose durchgeführt.


Das Erstgespräch mit Anamnese und Untersuchung dauert in der Regel etwa 90 Minuten. Die Therapie erfolgt entweder im Anschluss an die Diagnose oder an einem Folgetermin.

Bei der Akupunktur verbleiben die gesetzten Nadeln meist etwa 20-30 Minuten. Dabei kommt der Patient auf der Behandlungsliege zur Ruhe und lässt die Akupunktur auf sich wirken.

Bei Bedarf kann die Akupunktur mit der Chinesischen Heilmassage (Tuina) kombiniert werden, bei der auch passive und/oder aktive Mobilisationstechniken eingesetzt werden. Die Chinesische Heilmassage wird teilweise unter Verwendung von ätherischen Ölen durchgeführt.

Falls erforderlich, werden Diätempfehlungen ausgesprochen oder zusätzlich Kräuterrezepturen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin verordnet.

Die Anzahl der erforderlichen Behandlungsabfolgen richtet sich nach der Erkrankung. Üblich sind hierbei 2-10 Termine. Bei chronischem Geschehen können mehr Behandlungssequenzen erforderlich sein. Bitte planen Sie für den Termin ein Zeitfenster von etwa 60 - 90 Minuten ein.

Zentrum für Bewegungskultur und gesunde Lebensweise

Zur chinesischen Kultur gehört auch die Lebenspflege (chin. Yangsheng). Besonders berücksichtigt werden hierbei eine ausgewogene Work-Life-Balance, ausreichend Bewegung, Stress-Management und eine gesunde Ernährung. Im Gespräch werden zunächst die persönlichen Lebensumstände, Vorlieben und Abneigungen sowie Möglichkeiten und Grenzen analysiert. Darauf aufbauend erhält der/die Betroffene individuelle Empfehlungen zu einer gesünderen Lebensweise.

Martina Bögel bietet in ihrer Funktion als Sporttrainerin individuelle Bewegungsprogramme an. Es sind Einzel-Kurse oder Kurse in Kleingruppen ( 2-5 TN) möglich.

Stilrichtungen u.a.:

  • bewegte und stille Formen des Qigong
  • Meridiangymnastik
  •  Entspannungstechniken wie Imaginative Verfahren, Progressive Muskelentspannung,  Elemente des Autogenen Trainings, Meditation
  •  Funktionstraining zur Stärkung der Beweglichkeit, Balance, Kraft und Koordination  sowie Herzkreislauftraining.